Über SCHEER und Kabola

SCHEER

Für SCHEER, als einen der innovativsten deutschen Hersteller für Heiztechnik, stellt sich der Herausforderung immer energieeffizientere und umweltschonendere Verfahren und Produkte zu entwickeln und zugleich den Komfort der Wärmeerzeugung stetig zu verbessern. Eine Aufgabe, die für das Unternehmen keineswegs neu ist.

Seit Jahrzehnten hat SCHEER zukunftsweisende heiztechnische Systeme entwickelt. Als Schrittmacher des Wandels und des technischen Fortschritts hat SCHEER in der Vergangenheit immer wieder Maßstäbe gesetzt, die über die Grenzen Deutschlands hinaus große Bedeutung haben.

Vertrauensvolle Beziehung zum Handwerk, Forschung und Entwicklung sind die Basis für unseren langfristigen Erfolg.

Das qualifizierte Team von SCHEER bittet Ihnen nicht nur optimale heiztechnische Kompetenz, sondern ist auch im schiffbaulichen und yachttechnischen Bereich mit Technikern und Ingenieuren bestens bestückt.

Gemeinsam mit Experten wissenschaftlicher Institute arbeitet das SCHEER-Team an der Heiztechnik der Zukunft. Ferner erfolgt ein ständiger Wissens-Transfer mit deutschen Hochschulen: Von der schadstofffreien Verbrennung über die wirtschaftliche Nutzung regenerativer Energien bis hin zu kommunikationsfähigen mikroprozessorgesteuerten Regelsystemen, mit denen sich selbst komplexe Anlagen einfach und zugleich wirtschaftlich betreiben lassen.

Kabola
Kabola ist eine bekannte Größe im Sektor Heizsysteme für die Berufsschifffahrt, Schiffsheizung sowie Ölheizung und Dieselheizung für Jachten. Seit 2001 wird die Firma von den Herren Arie van Soolingen und Pieter Alles geführt.

Heizsysteme für Boote
Besonders auf Booten ist es vorteilhaft, wenn die Heizung wenig Raum einnimmt. Die Combi Kessel von Kabola eignen sich hervorragend zum Beheizen von Booten, auf welchen auch eine Warmwasserversorgung erwünscht wird. Die Kessel sind auf die Größe des Bootes abgestimmt und nehmen so wenig Platz ein.

Diesel als Brennstoff
Ein Großteil der motorisierten Schiffe benötigt als Treibstoff Diesel. Da dieser auf vielen Booten verfügbar ist, verwendet auch das Heizsystem von Kabola hauptsächlich Diesel als Brennstoff. Die Heizsysteme können mit Diesel / Heizöl nach DIN EN 590 betrieben werden.

* inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Zur SCHEER Website